Was ich mache

Ich mache PR für gute Bücher und feine Verlage und betreue seit Anfang 2008 Autoren, deren Veröffentlichungen im Bereich Belletristik, Lyrik, Essayistik und Sachbuch im gesamten deutschsprachigen Raum ihre Leserschaft und Rezensenten finden.

Eine individuelle Betreuung und eine gewisse Wendigkeit in der Projektgestaltung liegt mir sehr am Herzen. So entsteht Raum und greifen Ideen, in dem jedes Buch seine eigene Geschichte entwickeln und seine Leser und Kritiker wirklich erreichen kann.     

Grundlage meiner Medienarbeit ist ein journalistisches Selbstverständnis, bei dem Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit an erster Stelle stehen.

Nach wie vor schreibe ich auch selbst journalistische Texte. 2017 ist mein erstes Buch erschienen: „Die Gabe zu heilen. Von wegen Wunder“ ist das Hintergrundbuch zum gleichnamigen Dokumentarfilm von Andreas Geiger. Die Fotos zu den Porträts der zwölf Geistheiler stammen von Stanislav Krupar, das kulturgeschichtliche Nachwort von Matthias Badura. „Die Gabe zu heilen. Von wegen Wunder“ ist zunächst als Hardcover im Klöpfer & Meyer Verlag (Tübingen) erschienen und liegt jetzt als Taschenbuch im Herder Verlag vor.