Currently browsing category

Allgemein

… der SPIEGEL stellt Roy Jacobsen vor

Der Spiegel widmet Roy Jacobsen und seinem Roman “Die Unsichtbaren” eine ganze Seite. Anläßlich der Nominierung auf der Shortlist für den Man Booker International Prize stellt Wolfgang Hübel den Inselroman aus Norwegen (übersetzt von Gabriele Haefs) ausführlich vor. Jacobsen, so hebt der Kritiker hervor gelinge aus der Schilderung scheinbar schlichter, …

… Basler Lyrikpreis für Walle Sayer

Der Lyriker Walle Sayer aus Horb erhält den mit 10 000 Franken dotierten Basler Lyrikpreis. Die Jury würdigt Walle Sayer für seine präzise und wahrhaftige Dichtung. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 14. Internationalen Lyrikfestivals Basel am Samstag, 28. Januar 2017 um 18.30 Uhr im Literaturhaus Basel statt.

… Großes Medienecho zum 90. Geburtstag von Hermann Bausinger

Am 17. September feierte Hermann Bausinger, der Altmeister der Alltagskultur und Landeskunde, in Reutlingen seinen 90. Geburtstag mit der Vorstellung seines jüngsten Werkes: „Eine Schwäbische Literaturgeschichte“. Die Welt, FAZ, Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, der SWR und viele andere mehr feierten mit – und würdigten den Kulturwissenschaftler mit einem Reigen von …

… Zusammenarbeit mit Osburg Verlag

Wir übernehmen die Pressearbeit für den Osburg Verlag in Hamburg. Die Zusammenarbeit mit Wolf-Rüdiger Osburg beginnt mit dem aktuellen Herbstprogramm, das u.a. Autoren wie den Norweger Tor Even Svanes und den Südafrikaner Ivan Vladislavic der Leserschaft im deutschsprachigen Raum nahe bringen wird. Das Programm des Hamburger Osburg Verlags umfasst belletristische …

… Walter Chmielewski bei br alpha

In der Sendung “br alpha” spricht Sybille Krafft mit Walter Chmielewski über seine Kindheit als Sohn des KZ-Kommandanten von Gusen und die Zusammenarbeit mit Holger Schaeben, dem Autor des Buches “Der Sohn des Teufels. Aus dem Erinnerungsarchiv des Walter Chmielewski” (Offizin Verlag, Schweiz).

… Georgette Tsinguirides im ZDF-Magazin “aspekte”

Bei den Proben zu den John Cranko-Klassikern im Stuttgarter Staatsballett war vergangene Woche auch das ZDF-Magazin „aspekte“ vor Ort. Ganz besonders im Focus der Fernseh-Leute: Die 87-jährige Ballettmeisterin Georgette Tsinguirides, die bis heute das Erbe des Choreografen an die jüngeren Generationen weitergibt. Ihre Geschichte erzählt Susanne Wiedmann in der Hommage …